meer

küst

land

meer

küst

land

meer

küst

land

Friedrichskoog als Drehort für ein Musikvideo

Die Band "Nordward Ho" hat ihren neuen Song "Hier auf meiner Hallig" veröffentlicht! Für das neue Musikvideo wurde auch Friedrichskoog als Drehort ausgewählt. 

Über die Band

2011 wurde die Küstenrocker-Band "Nordward Ho" gegründet. Sie erzählen unterhaltsame, maritime Geschichten aus dem Norden. Mit Charme, Witz und Ironie sorgen sie mit ihren Live-Auftritten für ordentlich Stimmung.

 

Das Interview zum Videodreh in Friedrichskoog

Hier finden Sie ein Interview mit der Band zum neuen Musikvideo:

Warum der Videodreh zu „Hier auf meiner Hallig“?

Wir von Nordward Ho sind ja viel entlang der Küsten auf Tour. Da wachsen über die Jahre besondere Verbindungen, und wir wollten schon länger ein Video drehen, in der die raue Schönheit der Nordsee eine starke Rolle spielt. Aber letztendlich handelt es sich um ein Musik- Video , das natürlich den Song selbst voran bringen soll. Zudem ist  „Hier auf meiner Hallig“ eine Homage an den kernigen, norddeutschen Typ Frau, mit der man zusammen Pferde stehlen und Sturmfluten überstehen kann.
 

Warum Friedrichskoog?

Vor den Dreharbeiten ist die Band gezielt die Westküste abgefahren. Nachdem wir vor Ort waren, war ziemlich schnell klar, dass Friedrichskoog ein idealer Drehort ist. Der Hafen und das Hafenvorland sind einfach fantastische Kulissen für unsere Drehbuch-Idee. Insbesondere das Hafenvorland ist Naturerlebnis pur. Andererseits  macht es natürlich traurig, dass dieser schöne Hafen kein lebendiger Hafen mehr ist. Wir kennen diesen Ort noch, als hier alles voller Kutter und Boote war. Für die Videoproduktion  war es natürlich perfekt, wir konnten nahezu ungestört drehen.

Zudem hat uns der Bürgermeister Bernd Thaden super unterstützt und auch die involvierte Behörde LKN (Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz) war sehr entspannt. Mit einigen Mails und Telefonaten war alles unbürokratisch geregelt. Übrigens wurde ein Teil des Videos in Lüttmoorsiel / Nordstrandischmoor gedreht. Aber auch hier standen Meer und Naturerlebnis im Mittelpunkt.
 

Wo wird das Video präsentiert?

Primär auf unserem bandeigenen Youtube – Kanal bzw. in Kurzform auch bei Instragram. Aber wir stehen derzeit u.a. mit dem NDR in Kontakt.

Jetzt das Video ansehen
 

Gibt es weitere Pläne und Projekte für die Zukunft?

Es gibt in der Tat Pläne für ein weiteres Video, das auch einen Bezug zum Meer haben wird. Des Weiteren wollen wir in den kommenden 6 Monaten unsere zweite CD produzieren und stehen diesbezüglich mit einigen Labeln in Verhandlungen. Im Mai beginnt die Open Air Saison, da stehen einige große Veranstaltungen an. An der Westküste  kann man uns übrigens am 14. Mai in St. Peter Ording (Dünenhuus) und am 17. Juli in Büsum (Jolly Roger Stage / Krabbenkutterregatta) live erleben.

Zurück