Ihr Standort: Home ›› Natur & Region ›› Friedrichskoog

Friedrichskoog

Friedrichskoog-Spitze

Friedrichskoog …

... die grüne Halbinsel im Norden.

 

Hier witzelt man gerne: "Man sieht schon am Montag, wer am Sonntag zu Besuch kommt". Aber es stimmt: bei uns finden Sie weites, plattes Land. Da schlagen nicht nur Radfahrerherzen höher.

 

Eingebettet zwischen Kohl-, Rapsfeldern und der Nordsee, lockt Friedrichskoog mit seiner unvergleichlichen Natur zum Spazierengehen, die gute Luft lädt ein zum Durchatmen und Auftanken. Als Nordseeheilbad bietet Friedrichkoog jede Menge gesundheitsfördernder Maßnahmen für Groß und Klein.

 

Begleitet vom Kreischen der Möwen oder dem Gezwitscher der vielen heimischen Vogelarten, kann man bei uns wirklich Urlaub vom Alltag machen. Hier weht immer eine leichte frische Brise, manchmal auch etwas heftiger, besonders im Herbst und im Frühling, aber das macht den Charme von Friedrichskoog ja aus.

 

Friedrichskoog besteht aus zwei, durch die Koogstraße verbundenen Ortsteilen, dem Friedrichskoog und dem direkt am Wasser gelegenen Friedrichskoog-Spitze. In Friedrichskoog treffen Sie auf die Seehundstation, Restaurants, die Schutzstation Wattenmeer, den Indoor-Spiele-Wal "Willi" sowie die Hochzeitsmühle Vergißmeinnicht.

 

In Friedrichskoog-Spitze liegt der Strand, an dem auch ein Teil für FKK-Anhänger ausgewiesen ist. Hier befindet sich der Tourismus-Service Friedrichskoog, bei dem freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne all Ihre Wünsche für einen tollen Aufenthalt in der Region erfüllen. Auch in „Spitze“ liegen die Eltern-Kind-Kurklinik, der Kurpark, ein großer Kinderspielplatz und der Campingplatz. Das Gesundheits- und Therapiezentrum Friedrichskoog mit dem Thermalbad befindet sich genau in der "Mitte" - zwischen dem Ort und dem Ortsteil Friedrichskoog-Spitze. 

 

Sie merken schon, es ist alles da, was zu einem unvergesslichen Urlaub dazugehört – nur Sie fehlen uns noch!

 

›› Ihr Weg nach Friedrichskoog


Selbstgemachte Waren

Landfrauenmarkt in Friedrichskoog

Von Mai bis Oktober an jedem letzten Mittwoch öffnet von 11.00 bis 16.00 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze der Friedrichskooger Landfrauenmarkt.

Der Friedrichskooger Landfrauenmarkt bietet den Landfrauen eine gute Möglichkeit, für landwirtschaftliche Erzeugnisse und die Einkaufsmöglichkeiten für Verbraucher zu werben. Pflanzen, Kunsthandwerk und Bastelarbeiten aus eigener Herstellung runden das Angebot ab. Und selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Je nach Jahreszeit werden regionaltypische kleine Gerichte, Pförtchen, selbstgebackener Kuchen und Kaffee angeboten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Eintritt ist frei.


Wir laden Sie herzlich ein – lernen Sie uns kennen.

Literaturstipendium

Friedrichskooger Literaturstipendium "Koogschreiber"

Zum dritten Mal schrieb der Tourismus-Service Friedrichskoog, in Zusammenarbeit mit dem Geest-Verlag und der Sparkasse Westholstein, für 2016 das Koogschreiber-Stipendium aus. Es gingen aus insgesamt vier Ländern 121 Texte ein. Das Stipendium zugesprochen bekam die Autorin Simone Regina Adams für ihren Text „Weißes Wasser“.


Frau Adams verbrachte im Sommer einen vierwöchigen Aufenthalt in Friedrichskoog. Im letzten Eintrag im »Tagebuch 2016« verabschiedet sich die Koogschreiberin 2016 von Friedrichskoog.

-------------------------------------------------------------------------
Der Geest Verlag hat in Zusammenarbeit mit der ersten Friedrichskooger Koogschreiberin J. Monika Walther als Herausgeberin ein Buch mit einer Auswahl an Grenzgeschichten herausgebracht. 

-------------------------------------------------------------------------

Wir danken den Sponsoren: Sparkasse Westholstein und dem Geest-Verlag