Ihr Standort: Home ›› Home

Nordsee Urlaub in Friedrichskoog

Dies ist das Fleckchen Erde, das Sie schon immer gesucht haben.

Ganz hoch oben im Norden.

Weit weg vom Lärm der Stadt und geschäftiger Hektik gibt es ein Stückchen Erde, wo das Meer das grüne Land küsst. Hier im Nordseeheilbad Friedrichskoog genießen Sie Ihren Nordsee-Urlaub mit Ruhe und Erholung. Ein wahres Paradies für Urlaub mit Familie und Kinder.

 

Was wie ein Wunschtraum klingt, ist wirklich wahr.

In Schleswig-Holstein, dem Land zwischen Nordsee und Ostsee, liegen Friedrichskoog und Marne auf einer schönen Halbinsel in der Nordsee und direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dem größten seiner Art in Mitteleuropa.

 

Hier, wo man bis ans Ende der Welt blicken kann.

Wo sich Himmel, Land und Meer sanft berühren und selbst der Horizont keine Grenzen setzt, gewinnt auch der Mensch das Gefühl von innerer Freiheit zurück. Und mal ehrlich, was kann Ihnen besseres im Urlaub passieren?

 

Ein Abend mit "La vie en rose"

"La vie en rose" steht für gefühlvollen Gesang mit professioneller Performance.

Genießen Sie Chansons, Evergreens, Schlager und Pop am Donnerstag, 30. April 2015 von 19 bis 21 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze. Der Eintritt ist frei.

Konzert mit den "Delvtown Jazzmen"

Die Delvtown Jazzmen, das sind sechs Musiker, die schwarzen, traditionellen New Orleans-Jazz spielen. Außerdem ist dies eine Band zum Anfassen, die mit Musik und Comedy durch fröhliche Tischrunden schlendert und gern musikalischen Wünschen nachkommt.

Die Instrumentierung der Delvtown Jazzmen, besetzt mit Trompete, Flügelhorn, Klarinette, Sopransaxophon, Altsaxophon, Banjo, Gitarre, Schlagzeug und Tuba, versetzt sie in die Lage, auch Swing, Dixieland sowie Salon-Musik für Jung und Alt zu spielen. Ihr Repertoire: Oldtimejazz, Swing, Dixie, Blues, Salonmusik der 20er Jahre.

Die Delvtown Jazzmen gastieren am Dienstag, 5. Mai 2015 von 19-21 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze. Eintritt 3 Euro/Person.

Veranstaltungstipp: Konzert im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival

Konzert am Freitag, 24. Juli 2015, 20 Uhr

in der Maria-Magdalenen Kirche in Marne

 

Jahreszeiten-Kompositionen von Vivaldi, Tschaikowsky u.a.


Der Verlauf der Jahreszeiten wird in den verschiedenen Regionen der Welt ganz unterschiedlich wahrgenommen. In Russland sehnen die Menschen den Frühling stärker herbei als im warmen Italien. »Weiße Nächte« und Mittsommerfeste mit kaum dunkel werdenden Tagen kennen dagegen nur die Nordeuropäer. Mit seinen »Vier Jahreszeiten« hat Antonio Vivaldi die wohl berühmteste musikalische Umsetzung des Themas vorgelegt, aber auch Peter Tschaikowsky hat mit seinem Klavierzyklus »Die Jahreszeiten « einen stimmungsvollen Bilderreigen geschaffen. Das Werk erschien über ein Jahr verteilt als Musikbeilage zur monatlich erscheinenden Zeitschrift »Nouvelliste« und widmete sich folgerichtig den zwölf Monaten.


Avi Avital und das Elbipolis Barockorchester Hamburg
widmen sich in ihrem Konzert nun den verschiedensten Jahreszeiten-Kompositionen und zeichnen so ein vielfältiges musikalisches Panorama des Jahresverlaufs – von Eis und Schnee im russischen Winter bis hin zu Blitz und Donner in der sengenden Hitze Italiens (Text: www.shmf.de).


Kartenvorverkauf: Touristikbüro Marne, Deichstraße 2 (ZOB), Marne oder auf www.shmf.de.

Getragen von Sponsoren und vom Förderverein „KIK“ Kultur in Dithmarschen e.V.+Kulturkreis Maria Magdalenen Kirche Marne.

Internationale Kulturtage 2015

 

PROGRAMM

 

Freitag, 11.09. - 19 Uhr

Eröffnung der Kunstausstellung mit Musik aus Südamerika "CARLOS TRIO".

Samstag, 12.09. - 19.30 Uhr

Konzert mit der Gruppe "PARIS LA NUITE" aus Hamburg/Paris. Singen und spielen Chansons aus Frankreich. 

Sonntag, 13.09. - 15 Uhr

Öffentliche Kunstversteigerung von gespendeten Bildern von Künstlern und prominenten Personen. Zugunsten einer sozialen Einrichtung. Kunst wird eingepackt und blind versteigert.

Mittwoch und Donnerstag, 16.09. und 17.09. - ab 15 Uhr

Erstellung einer Steinskulptur und mehrerer Installationen, sowie die Bemalung einer Großleinwand.

Samstag, 19.09. - 19.30 Uhr

Klassik-Konzert mit der polnischen Gruppe aus Danzig und Krakau "CSARDAS DUO", Klavier und Gesang.


Mit Verleihung eines Publikumspreises.

2. Friedrichskooger Literaturstipendium - Koogschreiber zu Gast in Friedrichskoog

Im Jahr 2014 hat der Tourismus-Service Friedrichskoog zum zweiten Mal das Literaturstipendium "Koogschreiber" ausgeschrieben. Der Koogschreiber 2014 heißt: OTTO A. BÖHMER, der Autor, der das Lexikon zu Jostein Gaardeners Roman "Sofies Welt" über die Geschichte der Philosophie schuf. 


Weitere Informationen auf der Internetseite

 

Der Koogschreiber Otto A. Böhmer hat vier Wochen in Friedrichskoog verbracht. Seine Tagebucheinträge lesen Sie online.