Markt

Marne

Im Zentrum der Marschen und Köge...

Erkunden Sie die gemütliche Stadt Marne, welche nur ca. 13 km von Friedrichskoog entfernt ist, auf einem Stadtrundgang. Mit kleinen Geschäften sowie kulturellen Highlights kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.

Neben dem Wochenmarkt mit frischen Erzeugnissen aus der Region und dem jährlichen Aufgebot zum Karneval hat die Stadt Marne einiges zu bieten: Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt säumen zahlreiche Cafés und Einkaufsmöglichkeiten Ihren Weg.

Kleine Läden in Straßenzügen aus der Gründerzeit und spätbarocke Fassaden geben einen Eindruck von der traditionsreichen Geschichte der Stadt.

 

Ein Besuch im Heimatmuseum

Das Marner Heimatkundemuseum war ursprünglich das Vereinsgebäude des Marner Skatclubs, welcher 1873 gegründet wurde.

Zu Beginn wurden in dem Bau des Jahres 1905 nur Raritäten aus dem Eigentum der Mitglieder ausgestellt, aber 1928 übernahm die Stadt das Gebäude und machte daraus das heutige Heimatkundemuseum, auch Skatclubmuseum genannt.

1990 wurde das Museum baulich erweitert, um Ausstellungen und Veranstaltungen wie Hochzeiten zu ermöglichen. Seither ist es Paaren möglich, sich zwischen interessanten Funden der Vorgeschichte, Hausgeräten wie Steingut und Porzellan sowie volkstümlichen Graphiken trauen zu lassen.

Die kunsthistorische und heimatkundliche Sammlung wurde in dieser Zeit durch die Universität Kiel neu aufgestellt. Sie umfasst Stücke aus Kirchen, der Stadt Marne und aus den Kögen und zeigt zum Beispiel Funde aus Stein-, Bronze- und Eisenzeit, Möbel, Fayencen, Schmuck und Silber. Für alle Besucher bietet das Heimatkundemuseum einen spannenden Einblick in verschiedene Familiengeschichten und berichtet über die Entwicklung des Kirchenortes zu einer Kleinstadt.

 

Öffnungszeiten des Heimatmuseums

Dienstag bis Freitag
von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Heimatmuseum Marner Skatclub
Museumstr. 2
25709 Marne
Telefon +49 (4851) 3518 

Kunstgenuss im Hintz Park

Direkt hinter dem Heimatkundemuseum befindet sich diese Oase der Ruhe. Der Hintz Park ist der einzige private Park in der Stadt, welcher der Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Parkanlage dient Marner Bildhauern als Ausstellungsfläche für ihre Kunstwerke.

Idyllisch gelegen an einem großen Ententeich und eingebettet in Rhododendren und üppige Blumenbeete laden die Steinskulpturen zum Verweilen und Bestaunen ein.

Karneval feiern in Marne

Berühmt ist Marne als Karnevalshochburg des Nordens! Im Februar ziehen jedes Jahr die Jecken auf geschmückten Festwagen durch die Stadt. Marn´hol fast! Aschermittwoch kommt noch früh genug!“ Mit diesen Worten feiern die Karnevalisten den Rosenmontag in der kleinen Stadt in Dithmarschen. Traditionell stürmen die Jecken und Narren angeführt von ihrem Prinzen und ihrer Prinzessin um 14 Uhr das Rathaus und erobern Saal und Stadtschlüssel. Gefeiert von den Zuschauern wird die Stadtkasse aus dem Fenster entleert und dem Bürgermeister eine leere Holzkiste hinterlassen. Nach diesem Spektakel beginnt der Festumzug durch die Stadt, bei welchem auf über 50 Wagen getanzt und Süßigkeiten in die Menge verteilt werden.

Bei diesem für Schleswig-Holstein einzigartigen Event kommen sowohl Erwachsene als auch Kinder auf ihre Kosten und können vom Straßenrand den bunten Farbenrausch mit passender Karnevalsmusik genießen. 

In 2021 kann der Karnevalszug aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Wir freuen uns daher umso mehr auf 2022! 

Auf Familienausflug an der Nordsee

Die Urlaubsregion in Dithmarschen umfasst neben der Stadt Marne noch elf weitere ländliche Gemeinden wie auch Friedrichskoog. Alle laden Sie zum Wandern oder Radwandern ein. Auf den Deichen mit der „Nase im Wind“ entlang der verkehrsarmen Straßen und Wege auf dem gut ausgebauten und ausgeschilderten Radwegenetz, durch Feld und Flur und die schmukken Gemeinden. Badevergnügen an der Nordsee, Wattwandern und Bernstein suchen – und das alles ohne Kurtaxe.

Mögen Sie es eher abenteuerlich? Dann empfehlen wir Ihnen eine Fahrt mit der urigen Fahrraddraisine – 8 km zwischen Marne und St. Michaelisdonn geht es auf Schienen durch unsere schöne Region. Bei Wind unterstützt Sie dabei ein Segel. Weitere Infos erhalten Sie bei uns im Tourismus-Service Friedrichskoog.

Region Dithmarschen erkunden