Nordsee

Herbstferien in Friedrichskoog

Forschen, buddeln und gemeinsam Spaß haben im Familienurlaub ...

Ein ganzes Kaleidoskop von spannenden Veranstaltungen wartet während der Herbstferien auf kleine und große Besucher. Mit den Schlickpiraten auf Schatzsuche gehen, Minigolf spielen, Drachen steigen lassen, die Robben in der Seehundstation besuchen, lachen beim Kindertheater – in Friedrichskoog ist für jeden etwas dabei.

Gesellige Herbstferien an der Nordsee

Am Vormittag treffen sich Alt und Jung in der Kreativwerkstatt und basteln gemeinsam schöne Urlaubsandenken oder fertigen nachmittags in geselliger Runde eigene Puschen. In der Bücherei können neben Büchern für jede Altersklasse auch Spiele, DVDs und Hörbücher kostenlos ausgeliehen werden. Märchenerzählerin Heidi Bols-Blum lässt am 17. Oktober Bauer Heinrich, Großohr und Kurzbein lebendig werden. Am 20. und 21. Oktober verwandelt sich das Haus des Kurgastes wieder in ein Eldorado für Liebhaber des Kunsthandwerks. Viele Stände beim Herbstmarkt der Kunsthandwerker laden zum Stöbern und Verweilen ein.

Musik liegt in der Nordseeluft

Im Rahmen der Weltklassik am Klavier-Reihe werden am 7.10.2018 Werke von Schubert und Ravel präsentiert, am 4.11.2018 heißt es "Die Fünfte! – Beethoven forever". Mit dem Shantychor „Die Nordlichter“ geht es auf große musikalische Fahrt über die Weltmeere. Geschunkelt und gesungen wird am 9. Oktober im Haus des Kurgastes. Lustig geht es zu, wenn die Crew des Weiberabends sich auf Abwegen in den Wilden Westen begibt. Am 12. Oktober heißt es deshalb „Ein Hauch von Western“.

Handgemachte Musik präsentieren die drei Musiker, die sich „De Büttpedder“ nennen. Ihr Repertoire umfasst Schlager, Shanty und Volkslieder. Mitsingen ist am 24. Oktober unbedingt erwünscht. Die älteste Oldtime-Jazz-Formation der Westküste ist am 30. Oktober zu Gast in Friedrichskoog. Die West-Coast Stompers, die den "schwarzen Jazz" und klassischen Blues der 20er Jahre bevorzugen, werden am 30. Oktober im Foyer des Haus des Kurgastes auftreten.

Aktiv in den Herbstferien

Klettern, rutschen oder toben – das große Spielhaus „Willi Wal“ hat die Form eines riesigen Wales und ist einmalig an der gesamten Westküste Schleswig-Holsteins. Ein tolles Ausflugsziel nicht nur für trübe Herbsttage. Das Wasser des Thermalbades im Gesundheits- und Therapiezentrum Friedrichskoog ist 32°C warm. Es gibt ein Kinderbecken, Massagedüsen, eine finnische Sauna und einen Fitnessraum. Ein Besuch in der Seehundstation Friedrichskoog ist bei jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Hier können Seehunde und Kegelrobben hautnah erlebt und Fütterungen beobachtet werden. Spannend wird es bei einer Krimiwanderung am 5. Oktober. Als Teil des Ermittlerteams „SOKO Watt“ muss der Fall um den „Fluch der versunkenen Stadt“ gelöst werden.

Natur erleben

Der Tourismus-Service Friedrichskoog hat ein Bündel an attraktiven, familienfreundlichen Naturerlebnissen zusammengeschnürt. Durch Beobachten, Schmecken, Erwandern oder per pedes können Nationalpark Wattenmeer, Salzwiesen und Nordsee mit allen Sinnen nachhaltig erlebt werden.

Entdecken Sie am 10. Oktober den „Sternenhimmel über dem Wattenmeer“ oder bei einer Wattwanderung das reichhaltige Leben in Sand und Schlick. Eine Wanderung auf dem 2,2 Kilometer langen Trischendamm führt trockenen Fußes mitten durch das Biosphärenreservat UNESCO Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Die Restaurants laden mit der Frische und Vielfalt der regionalen Küche Schleswig-Holsteins ein. Ganz oben auf der Speisekarte stehen fangfrischer Fisch, die leckeren Nordseekrabben und Dithmarscher Kohl. In Friedrichskoog werden die Krabben übrigens noch gepult – per Hand oder per Maschine. Am Besten schmecken die Krabben selbst gepult direkt in den Mund.

Gemeinsam Spaß haben!

Familie & Fun

Wattwandern

Spannung, Spaß & Spiel

Veranstaltungskalender